Adventszeit

Jedes Jahr nehme ich mir vor, dass wir die Adventszeit so frei wie möglich von Terminen halten. Jedes Jahr hoffe ich auf Besinnlichkeit, Kaminfeuer, Kerzenlicht und Weihnachtsgeschichten auf der Couch. Und jedes Jahr schüttet mir jemand Termine in den Kalender, die ich nur schwer bis gar nicht ablehnen kann oder mag. Dieses Jahr sind es zumindest Termine für uns, für Spass und Familien-/Freundeszeit. Und so bestehen unsere kommenden Wochenenden aus Weihnachtsmarkt, Taufe, Weihnachtsbaumfeier bei einem Lieferanten (mit Nordmanntanne als Geschenk für daheim), Kindergeburtstag, Baum schmücken daheim und in der Kirche, Musik machen im Gottesdienst und Gemeindeweihnachtsfeier.

Und der noch immer nicht verschwundenen Erkältung zum Trotz habe ich den Laptop mit Weihnachtsmusik in die Küche gestellt und die Plätzchenbackstube eröffnet. Mit Fischen für die Taufe morgen und Butterkeksen für uns.

Ein Gedanke zu “Adventszeit

  1. eine schöne Tauffeier wünsche ich euch. Dieses Fest ist für mich ein besonders freudiger Tag, trotz aller Globasisierung finde ich es wichig zum Glauben zu stehen, und den Kindern christliche Werte zu vermittlen.
    Danke für deinen Kommentar bei mir- da sind wir auch einig den richtigen Nikolaus aus Schokolade und die Weingumminikoläuse zu verschenken ::))
    einen schönen Nikolaustag
    heiDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.