Gottesdienst mal anders

Am Sonntag hatten wir in der Kirche Spaß. Mit singenden Kindern, Weihnachtslieder – und mit Klappmaulpuppen. Jessie wohnt bei uns, Paula in einem alten Pfarrhaus. Da ich männliche Unterstützung hatte, haben wir die Puppen aber getauscht. Jessie geht locker als Junge durch.

Zu dritt gaben wir ein Adventsanspiel zum Besten. Thema „Wo kommt der Adventskranz her?“

Im Prinzip lief es gut, nur das mit dem Mikrofon müssen wir noch üben. Spielen und festhalten geht nicht und vom Standmikro waren wir beim Sprechen deutlich zu weit weg – wie man uns später sagte. Unser Pfarrer denkt jetzt über Funkmikros nach.

Ich stehe ja äußerst ungern vorn, aber mit Paula und Jessie macht das Spaß!