Puppen

Es ist da: mein Päckchen mit den restlichen Zutaten für eine Puppe. Brauner Trikotstoff und schwarze Locken.Auch die Kiste mit den alten Sachen war schnell gefunden. Die muss ich mir aber noch ein bisschen sortieren. Wie man sehen kann, ist der dunkle Trikotstoff für mich kein Unbekannter, meine dritte Puppe war ein dunkelhäutiges Mädchen. Die ersten beiden sind hell. Auf leise Nachfrage fanden sich sogar meine ersten Exemplare an und saßen brav für ein Foto Modell. Man möge bitte beachten, dass die Puppen inzwischen gut 10 Jahre auf dem Buckel haben. Und dass sie längst alle möglichen Puppensachen tragen – was die Mädchenzimmer halt so hergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.